Auftakt Seminar 2017
Auftakt Seminar 2017

Unter diesem Motto startet der Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. am 07. April 2017 eine Neuauflage des traditionsreichen Volksmusikseminars in Grafenau im Bayerischen Wald.

Zu Beginn der Osterferien (07. bis 10. April) gibt ein Team von erfahrenen Musiklehrern und Musikanten seine Erfahrungen und seine Begeisterung für die lebendige Volksmusik und das bodenständige Volkslied an die Seminarteilnehmer weiter. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener, Wiedereinsteiger oder bestehende Musikgruppe  – alle sind beim Seminar herzlich willkommen.

Referenten: Lukas Bahngruber, Sabine Deubler, Anna Falkner, Gottfried Hartl, Sabine Jungwirth, Christina Kellner, Christoph Kögeler und Manuel Wagner
Kursangebot: Gesang, Akkordeon, Basstrompete, Flügelhorn, Geige, Gitarre, diat. und chrom. Hackbrett, Kontrabass, Posaune, Quer- und Blockflöte, Sopran Flöte, Steirische, Tuba und Zither.

Weitere Informationen unter  www.volksmusikakademie.deund www.facebook.com/Volksmusikakademie

Flyer Anmeldeunterlagen Auftakt-Seminar (PDF)

Merken

Der Bund Alpenländischer Volksmusikanten (BAV) lädt ein zum
Volksmusikseminar im Landgasthof Räucherhansl in Oberteisbach (Niederbayern) von 7. April bis 9. April 2017.

Instrumente: Akkordeon (chromatisch Knopf, Tasten), Blechblasinstrumente, Geige, Gitarre (Melodie, Begleitung), Hackbrett (chromatisch), Harfe, Klarinette, Kontrabass, Okarina, Steirische Harmonika, Zither sowie auf Wunsch Ensemble-Betreuung.

Zur Seminarausschreibung >>

Zur Online-Anmeldung >>

Quelle: www.bav-online.at

Die Anmeldung zum 7. Volksmusik-Seminar in Herrsching, Ammersee (Bayern) ist ab sofort möglich.

Das Seminar beginnt mit der Anreise und Zimmerbelegung am Mittwoch, 22.02.2017 um 18:00 Uhr und endet am Sonntag, 26.02.2017 mit einem gemeinsamen Musikanten-Frühschoppen.

Instrumente

Akkordeon (Knopfchromatisch und Tasten), Basstrompete, Blockflöte, Flügelhorn, Gitarre (Begleitung und Melodie), Hackbrett (chromatisch), Harfe, Klarinette, Kontrabass, Posaune, Okarina, Steirische Harmonika, Tenorhorn, Trompete, Tuba sowie auf Wunsch Ensemble-Betreuung

Referenten

Es unterrichten voraussichtlich folgende Referenten/-innen: Brigitte Schaal, Franz Obermair, Karin Tiefenbeck, Martin Kapeller, Theresa Lehner, Thomas Geyer, Gottfried Hartl.

Anmeldung

http://www.bav-online.at

Erfahrene und im ganzen Alpenraum bekannte Referenten bemühen sich bereits zum 29. Mal um eine musikalische Woche, die im Bildungshaus Schloss Laubegg stattfindet. Sie begleiten die Teilnehmer beim Musizieren, Tanzen, Singen, Spielen und Basteln.

Eingeladen sind alle jungen Musikinteressierten, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene und im Besonderen auch Schnupperer, die bisher mit Volksmusik noch nicht oder kaum in Berührung gekommen sind.

Zum Seminar Schloss Laubegg >>

Quelle: www.bav-online.at

1

in Riezlern im Kleinwalsertal von 26. - 29.10.2014

Das Seminar beginnt mit der Anreise und Zimmerbelegung am 26.10.2014 und endet am 29.10.2014.

Unterricht erfolgt für folgende Instrumente: Steirische Harmonika, Zither, Kontrabass, Gitarre, Kontragitarre, Harfe, Hackbrett, Okarina, Ensemble-Unterricht möglich.

Es unterrichten voraussichtlich folgende Referenten/-innen: Ludwig Biegel, Moritz Demer, Koletta Fritz, Hermann Jamnik, Benedikt Landenhammer, Claudius Wechs.

Veranstalter:
Bio-Hotel Oswalda Hus 

Joachim Müller
Leo-Müller-Straße 11
6991 Riezlern
www.oswalda-hus.at 

Zu den Seminar-Details >>