Hermann Huber spielt zum Stummfilm "Der Sonderling"
Wirtshaus Kino mit Hermann Huber

Am Samstag, 30.09.2017 um 17 Uhr im Bürgerhaus Burghausen findet eine Veranstaltung der besonderen Art statt: Stummfilm-Konzert mit Ziachmusikant Hermann Huber.

In Hermann Huber´s sogenanntes Wirtshauskino spielt er live zum Stummfilm von "Der Sonderling" - mit Karl Valentin.

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Burghausen - Gartensaal
Marktler Str. 15a
84489 Burghausen

Auftakt Seminar 2017
Auftakt Seminar 2017

Unter diesem Motto startet der Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. am 07. April 2017 eine Neuauflage des traditionsreichen Volksmusikseminars in Grafenau im Bayerischen Wald.

Zu Beginn der Osterferien (07. bis 10. April) gibt ein Team von erfahrenen Musiklehrern und Musikanten seine Erfahrungen und seine Begeisterung für die lebendige Volksmusik und das bodenständige Volkslied an die Seminarteilnehmer weiter. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener, Wiedereinsteiger oder bestehende Musikgruppe  – alle sind beim Seminar herzlich willkommen.

Referenten: Lukas Bahngruber, Sabine Deubler, Anna Falkner, Gottfried Hartl, Sabine Jungwirth, Christina Kellner, Christoph Kögeler und Manuel Wagner
Kursangebot: Gesang, Akkordeon, Basstrompete, Flügelhorn, Geige, Gitarre, diat. und chrom. Hackbrett, Kontrabass, Posaune, Quer- und Blockflöte, Sopran Flöte, Steirische, Tuba und Zither.

Weitere Informationen unter  www.volksmusikakademie.deund www.facebook.com/Volksmusikakademie

Flyer Anmeldeunterlagen Auftakt-Seminar (PDF)

Merken

Klänge aus Jazz, Klassik, Balkanmusik, Popelementen sowie lateinamerikanische Rhythmen und Jodler werden am 9.10.2015 die „Loawänd“ im Eidenberger Kulturstadl (Österreich, 4201 Eidenberg) zum Vibrieren bringen.
Die Wurzeln für dieses einzigartige Festival und seinen Namen liegen im Mühlviertel: „Als Lohwand bezeichnete man dort eine Wand aus Rinde und später auch eine Bretterwand“, weiß die junge Initiatorin aus Eidenberg, Johanna Dumfart.
Eben solche alten Stadlwände bilden gemeinsam mit der herbstlichen Mühlviertler Hügellandschaft den Rahmen für diesen bunten Festival-Abend, an dem sich vielseitige Klänge aus verschiedenen Teilen der Welt sowie unterschiedlichen Epochen und Stilrichtungen treffen und miteinander verzweigen.
Die Festival-Besucher dürfen sich von der Gruppe Tschejefel mit Klassikern von Peter Alexander, Wienerliedern, alpenländischen Stücken sowie Jazzmusik berauschen lassen, sich mit dem Duo Prinz Rosa von interessanten Eigenkompositionen (mit Wurzeln in der Musik des Innviertels) umspielen lassen und sich zur Krönung des Abends mit der „etwas anderen Blasmusik-Gruppe“ Federspiel durch neuartige Arrangements, interessante Kompositionen und Klänge aus traditionell mexikanischer Musik schwingen.
Den Grundstock für diese spannende und erstmalig stattfindende Veranstaltung bildet der neu gegründete Kulturverein Loawänd, der es sich zum Ziel gemacht hat, eine Auftrittsplattform für junge, talentierte und kreative Musikerinnen und Musiker zu schaffen. Die musikalischen Spezialitäten der jungen Künstler werden beim Loawänd-Festival übrigens mit kulinarischen Genüssen durch den Bauernbund Eidenberg abgerundet.

Johanna Dumfart und der Kulturverein Loawänd freuen sich auf einen Abend voll professionell dargebotener Weltmusik im Mühlviertler Stadl-Ambiente!

Tickets können im VVK (19,00 €) unter +43 (0)7239 / 50 55 oder mittels einer Mail an kulturverein.loawaend@hotmail.com reserviert werden.

Die Gemeinde Moos (bei Plattling) bietet am Samstag, 4. Oktober zum dritten Mal eine "Volksmusikwerkstatt_in Moos (PDF)" an. Beim heurigen Tagesseminar stehen die Harmonikas im Mittelpunkt. Namhafte Referenten bieten zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten interessante Angebote für Harmonikaspieler an. Während sich die Volksmusikwerkstätten für Diatonische Harmonika und Akkordeon / Gitarre an fortgeschrittene Instrumentalisten wenden, ist der Mundharmonika-Workshop für Neueinsteiger gedacht. In Anlehnung an die Vorjahre gibt es spezielle Workshops für Bläser und Sänger. Auch Tänzer werden von letzterem begeistert sein. Im Anhang findet Ihr die detaillierte Ausschreibung.

Quelle  & Tippgeber: Roland Pongratz

Steirische Harmonika von Herbert Pixner wird verlost
Steirische Harmonika von Herbert Pixner wird verlost

Gewinne die originale steirische Harmonika von Herbert Pixner. Jetzt für 50 EUR ein Los kaufen und Gewinnchance sichern.
Zur Verlosung >>

Gleichzeitig unterstützt Du damit in Höhe von 45 EUR das wohltätige Afrika Projekt "hilf mir helfen" sowie in Höhe von 5 EUR die BAV-Jugend.

Teilnahmeschluss ist am 19. Juni 2014, um 19.30 Uhr. Bei der Bezahlung per Überweisung ist das Datum des Geldeinganges auf dem BAV-Konto entscheidend.